< Vorheriger Artikel
15.11.2020 10:22 Alter: 11 days

Call for Papers - New Work im Controlling – Daseinsvorsorge vs. Ökonomie?

28. Deutscher Krankenhaus-Controller-Tag am 26. und 27. April 2021 im Kongresshotel Potsdam


New Work ist schon lange keine Zukunftsvision mehr. Strukturelle Veränderungen sind bereits in vielen Unternehmen im vollen Gange. New Work bezeichnet nicht nur die rasante technische Entwicklung mit Ihren neuen automatisierten Prozessen. Vielmehr beschreibt New Work einen epochalen Umbruch in der Arbeitswelt. Digitalisierung ist nur ein Teil des Umbruchs, neue Formen der Zusammenarbeit, der Arbeitsplatzgestaltung, offene und transparente Kommunikation sind weitere Schlagwörter.

Das Konzept New Work ist nicht auf alle Unternehmungen einheitlich anzuwenden. Gerade im Bereich der Gesundheitsvorsorge sind die Besonderheiten der speziellen Dienstleistung „Gesundheit“ und auch die gesellschaftlichen Fragestellungen zu beachten. Auch das Controlling im Gesundheitsbetrieb ist mitten im Veränderungsprozess und muss das Gleichgewicht zwischen den Ansprüchen des Einzelnen und dem Unternehmen im Ganzen austarieren. 

Auf dem 28. Deutschen Krankenhaus-Controller-Tag am 26. und 27. April 2021 wird der Wandel und die Rolle des Controllings im Vordergrund stehen. Dabei sollen u. a. folgende Fragen thematisiert werden:

  • New Work im Gesundheitsbetrieb?
  • New Work und die ökonomische Auswirkungen
  • Wie verändert sich das Controlling im Krankenhaus?
  • Welche Strukturen und Prozesse brauchen wir zukünftig?
  • Schließen sich Daseinsvorsorge und Ökonomie im Gesundheitsbetrieb aus? 

Als Partner haben Sie die Möglichkeit, den Kongress inhaltlich mitzugestalten. 

weitere Informationen